Neuigkeiten

Freundeskreis Crawley - Wir machen MIT(te)! - war beim Sternlauf in Dorsten am 1. Juli dabei (erstellt am 21.06.2018 von Günther - Ralph und DZ)


Der Freundeskreis Crawley begann seinen Lauf – wo sonst! – an der Crawleystraße
(Stadtwappen) und macht einen „gentle stroll“ href="http://www.replikaorak.com/Category/replika-cartier/">replika cartier
(gemütlichen Spaziergang) von sage und schreibe 1200 Metern.

„Unser Weg eignet sich besonders für Familien mit Kindern und für Menschen mit
Behinderung“ sagt Ilse Sonneborn vom Freundeskreis. Alle Mitbürgerinnen und
Mitbürger – auch ohne jegliche Verbindung zu Crawley – waren wärmstens
eingeladen, mit dem Verein zusammen zu gehen.

Begleitet wurde die Gruppe durch zahlreiche prominente Gäste aus England – von
Heinrich VIII und Lady Di bis zu Harry & Meghan; von Shakespeare und Dickens
bis zu den Beatles und James Bond; von Nelson und Churchill bis zu Boris
Johnson. Diese Persönlichkeiten waren auf den Pappschildern zu sehen, die die
Gruppe mit sich trug. replika omega

Seinen Weg markierte der Verein mit 300 deutschen und britischen Fähnchen.

Bürgermeister Tobias Stockhoff sprach schließlich von „76.000 Juwelen“, die
Dorsten habe. Die elf Stadtteile seien ganz besondere Juwelen, die „genauso
einzigartig und vielfältig wie die Menschen“ seien. Mit dem Sternlauf sei „ein
deutliches Zeichen“ gesetzt worden, href="http://www.replikaorak.com/Category/replika-audemars-piguet/">replika
audemars piguet
dass Dorsten zusammenhält und zusammengehört.

Auch der Queen gefiel‘s in der Stadtkrone

Vier Partnerstadt-Gruppen machten beim Sternlauf ebenfalls mit, der
Freundeskreis Crawley hatte sogar die Queen eingeflogen. Marita Kipinski fühlte
sich merklich wohl in ihrer Rolle - wohl auch, weil das Wetter „viel besser“
als auf der Insel war. Of course!

Galerie


[Seitenanfang] - [Datenschutz] - [Impressum] - [Startseite] - [zurück]